Besonderheiten bei Diabetes

Patienten, die an Diabetes erkrankt sind, müssen besonders auf ihre Mundgesundheit achten.

Das Risiko an Parodontitis zu erkranken ist für Diabetiker um das Dreifache erhöht. Die zu hohen Blutzuckerwerte schwächen die Widerstandskraft des Zahnhalteapparates. Die verminderte Regenerationsfähigkeit begünstigt Bakterienvermehrung, Zahnfleischentzündung, Taschenbildung und somit auch Knochenabbau.

Umgekehrt verschlimmert aber auch eine  vorliegende Parodontitis den Diabetes!

Die professionelle Zahnreinigung stellt eine wirkungsvolle Maßnahme dar, die  Parodontitis zu verhindern  bzw. die parodontale Therapie langfristig zum Erfolg zu führen – auch /und besonders bei Diabetikern.

Wechselbild